Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.05.1980 - 

Informationssysteme-Fachtagung in Linz:

Österreichisches Glasperlenspiel

LINZ (to) - Gedanken über den Zusammenhang zwischen Technik, Gesellschaft und Individuum sollen auf der 2. Gemeinsamen Fachtagung von ÖGI und GI vom 9. bis 11. September in der Johannes Kepler Universität in Linz erörtert werden. Nahezu hundert Fachleute aus Deutschland und Österreich aber auch aus dem nichtdeutschsprachigen Ausland referieren zu Themen wie ,,Information und Machtausübung", "Arbeitsmarktsituation im DV-Bereich" oder "Fernstudium mit künftigen Informationssystemen".

Nicht mehr die technisch-administrativen Anwendungen der Informationssysteme, sondern deren gesellschaftliche Auswirkungen stehen nunmehr im Brennpunkt des Fachinteresses, beurteilt die Veranstaltungsleitung der 2. Gemeinsamen Fachtagung der Österreichischen Gesellschaft für Informatik (ÖGI) und der Gesellschaft für Informatik (GI) Deutschland. Die Fachtagung mit dem Titel "Informationssysteme für die 80er Jahre", mit dem Untertitel "Informationssysteme im technischen und gesellschaftlichen Wandel", wird sich mit Trends in der Informationstechnologie, Wechselwirkungen zwischen Informationstechnologie, Wirtschaft, Wissenschaft und Staat sowie Wechselwirkungen zwischen Informationstechnologie, Individuum, Arbeitswelt und Gesellschaft befassen.

"Neue Standards der Datenübertragung werden Informationssysteme aus den Inseln einzelner Unternehmen oder Behörden heraustreten lassen und zu bereichsübergreifenden Rechnernetzen innerhalb und außerhalb der traditionellen Organisation führen. Der neue Produktionsfaktor Information wird in seiner Bedeutung erkannt werden und das Entstehen eines neuen Managertyps bewirken. Der "Informationsmanager" wird gleichberechtigt neben Produktions-, Verkaufs- und Finanzmanager treten." Diese Gedanken stellen ÖGI

und GI der Fachtagung im September voran.

Parallel zur Informationssysteme-Tagung findet in Linz zum zweiten Mal die ARS Electronica im Rahmen des Internationalen Brucknerfestes statt. Vom 8. bis 11. September soll elektronische Kunst, insbesondere mit den Werken von Anton Bruckner im Zusammenhang stehender Experimente, gezeigt werden.

Informationen: Dr. Herbert Wegscheider, Johannes Kepler Universität Linz, A-4040 Linz, Tel.: 07 32/3 13 81-346 oder 938.