Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.1980 - 

Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung:

Offene Infos technisch möglich

SANKT AUGUSTIN (pi) - Bereits zum gegenwärtigen Stand der Entwicklung sind offene, Informationssysteme im internationalen Einsatz technisch möglich. Dies zu demonstrieren macht sich die Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung mbH, GMD, Bonn, auf nach Hannover.

Den Verbund realisiert die GMD zusammen mit der Nixdorf Computer AG, Paderborn, und der Deutschen Bundespost. Es kommunizieren intelligente Arbeitsplatz-Endgeräte untereinander oder mit Großrechnern, die an das Datenbanknetz der Europäischen Gemeinschaft Euronet oder an Datex-P, den zukünftigen Vermittlungsdienst der Bundespost, oder aber an einen privaten "inhouse" Vermittler angeschlossen sind. Dabei stellt die GMD eigenen Angaben zufolge zwei Prototypen vor: Einmal Comtex-Tik, die textorientierte Information und Kommunikation, mit den drei Funktionen Dialog, Edit und Mail für das autonome Endgerät am Arbeitsplatz. Das zweite Produkt, Comtex-Dax, ist der an die öffentlichen Datenpaket-Vermittlungsnetze anschließbare private Datenvermittler.

Informationen: GMD, CeBIT-Halle (Stand 1903 Halle 18, OG) und auf dem Innovationsmarkt in Halle 7 am Gemeinschaftsstand der Arbeitsgemeinschaft der Großforschungseinrichtungen (Stand 1212/21).