Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.2015 - 

Selbst-Service-Portal

Office 365 kostenlos für Schüler, Studenten und Lehrer

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Microsoft erweitert sein Programm für Bildungseinrichtungen und stellt Office 365 weltweit für Studenten und Schüler kostenlos zur Verfügung. Immer vorausgesetzt, die betreffende Bildungseinrichtung ist berechtigt und nimmt an dem Programm von Microsoft teil.

Die Bezugsberechtigung der Bildungseinrichtung lässt sich hier prüfen. Das Office 365 Education für Studenten umfasst Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher sowie Access. Die Anwender können Office auf bis zu fünf persönlichen PCs oder auch Macs nutzen sowie auf fünf weiteren Mobilgeräten wie Windows- und Android-Tablets sowie iPads. Zudem gehört zu dem Abo 1 TByte Speicherkapazität in OneDrive for Business. Und natürlich ist auch der Zugang zu Office Online enthalten.

Kostenloses Office 365: Ist ihre Bildungseinrichtung mit von der Partie können Schüler und Studenten Microsoft Office auf fünf PCs und mobilen Endgeräten einsetzen.
Kostenloses Office 365: Ist ihre Bildungseinrichtung mit von der Partie können Schüler und Studenten Microsoft Office auf fünf PCs und mobilen Endgeräten einsetzen.
Foto: Microsoft

In den USA steht Schülern und Studenten bereits seit längerem ein Self-Service-Portal zur Verfügung. In Kürze können sich auch deutsche Lehrer, Schüler und Studenten die Office-365-Lizenzen selbst via Identifizierung über die institutionelle E-Mail-Adresse beziehen. Der Schüler beziehungsweise Student muss selbst einer Nutzungsvereinbarung zustimmen, um den Service nutzen zu können. Das gesetzliche Mindestalter von 13 Jahren muss für die Online-Registrierung erreicht sein. Die Anwender können das Angebot bis zum Abschluss oder der Abmeldung bei der berechtigten Bildungseinrichtung nutzen. Weitere Informationen zum kostenlosen Office für Schüler und Studenten finden sich hier.

Beim Office 365 für Lehrende muss die Bildungseinrichtung bereits Office organisationsweit über einen Volumenlizenzvertrag nutzen. Dann können die Mitarbeiter ebenfalls ein Office 365 ProPlus Paket ohne Zusatzkosten nutzen. Will heißen, dies gilt ebenfalls für fünf PCs oder Macs und fünf persönliche Mobilgeräte. (mje)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!