Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.08.1982 - 

IRD-Befragung zur Einführung neuer Bürotechniken in den USA:

Office-Automation-Markt krankt an Kaufunlust

NORWALK (cmd) - Mehr als 70 Prozent der tausend größten US-Unternehmen verfügen weder über "Electronic Mail"-Systeme noch über andere fortgeschrittene Bürokonzepte und tragen sich auch in der nächsten Zeit nicht mit Kaufabsichten.

Das ist das Ergebnis einer Befragung unter dreitausend leitenden Angestellten, die das amerikanische Marktforschungsinstitut International Resource Development Inc. (IRD), Norwalk, zur vierten Neuauflage des "Electronic Mail Executives Directory " (EMED) vorgenommen hatte.

Als Hauptgrund nennen die IRD-Experten die unübersehbare Fülle der angebotenen Büroautomationssysteme und -konzepte. Die Unternehmen agieren daher bei der Anschaffung überaus zurückhaltend.

Der neue Leitfaden enthält die wichtigsten Unternehmensdaten von etwa 1000 Firmen mit mehr als hundert Beschäftigten, darunter auch die jeweils Verantwortlichen für die Bereiche Text- und Datenverarbeitung, Sprach- und Telekommunikation sowie Organisation und Einkauf. Diese - rund dreitausend Manager geben außerdem Auskunft über die Pläne ihrer Unternehmen, neue Technologien einzuführen.