Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.1976

Offline-Diskettenerfassung mit NCR-System 7218

AUGSBURG - Für Offline-Erfassung bei Kreditinstituten, als Datenerfassungsstation an MDT-Anlagen, EDV-Systemen sowie in Service-Rechenzentren soll das neue numerische Magnetband-Kassetten-Datenerfassungssystem NCR 7218 eingesetzt werden. Besonders flexibel, so der NCR-Werbetext, und problemlos programmierbar "paßt es sich den verschiedensten Anforderungen mühelos an, baut Engpässe in der Datenerfassung ab und trägt so zur wirtschaftlicheren Datenverarbeitung bei".

Das auch als elektronischer Tischrechner verwendbare DE-Gerät wird von einem Mikroprozessor gesteuert. Die Dateneingabe erfolgt über Zehnertastatur, wobei Fehler durch optische und akustische Signale angezeigt werden. Ein Protokolldrucker ist integrierter Bestandteil des Tischgerätes. Die Magnetband-Kassettenstation verfügt über eine. Speicherkapazität von 1250 Blöcken (je Seite zu 256 ASCII-Zeichen). Zusätzliche Features: Prüfzifferneinrichtungen (Stellen- und Produktaddition) und drei Summenspeicher. Ein "Kampfpreis" von unter 10000 Mark soll das Gerät attraktiv machen. Auslieferungstermin: Anfang

1977. (pi)