Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.02.1980

Oh line

Puh, war dat'n Schlauch. Drei Tage Online 80-Konferenz zum Know-how-Auftanken in Sachen "Telekommunikation" - damit hatte sich Trauerwein eindeutig zuviel zugemutet.

Trauerwein schien es, als käme er aus dem Mustopf.

Ist atemberaubend, indeed, mit welchem Tempo die Netzwerk-Architekten neue Rechnerverbund-Designs entwerfen. Da kommen die TP-Planer nicht mehr mit - und wir DV-Handwerker bei der Realisierung schon gar nicht. Ist wie auf dem Bau.

Trauerwein kann froh sein, daß er endlich die Kurve von der 3790 auf die 8100 gekriegt hat. War schwierig genug, zuvor die letzten HASP-Kletten aus der Kabelwolle zu bursten.

Mit der 4300-Lösung können die bei S. T. vorläufig jedenfalls nicht landen.

Jetzt fehlte nur noch, daß IBM einen Notausgang in SNA einbaut, ein "Gateway", wie es so schön heißt.

Denn über eines ist sich S. T. im klaren: Die X.25-Öffnung führt nicht ins Normungsparadies, sondern ins Leere.

Trauerwein ist doch kein Kamikaze-Flieger.

MfG.

Abt. EDV und Org.