Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Gastkommentar


27.08.1999 - 

Ohne Alignment kein E-Commerce

Thomas Schildhauer Direktor des Institute of Electronic Business und Chairman des CW-Kongresses "IT meets Business"

Was hat Electronic Business mit dem Thema "Alignment" zu tun? Ganz einfach, ohne Annäherung von IT- und Business-Strategien - für nichts anderes steht der Begriff Alignment - funktioniert die Organisation von Geschäftsprozessen mit Hilfe von Internet-Technologien nicht.

Diese Aussage gilt für die verschiedenen Ausprägungen von Electronic Business, von denen E-Commerce nur eine Variante ist. Electronic Business kann sich zunächst innerhalb eines Unternehmens abspielen und beschreibt die Verknüpfung der Informationen verschiedener Bereiche via Internet-Technologien. Erst in einer weiteren Stufe werden die Informationssysteme verschiedener Unternehmen via Extranet miteinander verbunden, um beispielsweise integrierte logistische Verbundsysteme zu realisieren.

Die dritte Stufe des elektronischen Wirtschaftens läßt sich am besten mit der Entstehung elektronischer Netzwerke beschreiben, die sowohl unternehmensinterne als auch externe Lieferanten und Kunden einbeziehen. Erst wenn Kunden involviert sind, spricht man von E-Commerce.

Die Chancen von Electronic Business liegen darin, auf allen drei Stufen der Entwicklung die wettbewerbsentscheidenden Prozesse so zu gestalten und in die elektronischen Kommunikationsnetze einzubetten, daß sie reibungslos sowohl von internen als auch externen Bereichen unterstützt werden können.

Daß das nur klappt, wenn Geschäfts- und IT-Strategien aufeinander abgestimmt sind, liegt auf der Hand. Doch dieser Selbstverständlichkeit steht die Sprach- und Verständnislosigkeit entgegen, mit der sich zumindest hierzulande IT- und Business-Manager noch allzu häufig begegnen.