Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.05.1995

Ohne Goldkante

SAN MATEO (IDG) - Intel hat ein Problem: Laut Robert Cringely, Klatschkolumnist der CW-Schwesterpublikation "Infoworld", hat der amerikanische Milliarden-Konzern PC-Platinen mit verzinkten Steckern ausgeliefert, statt wie ueblich die Kontakte mit Gold oder Chrom zu schuetzen.

Implantiert man auf diesen Platinen die herkoemmlichen Speicherbau- steine mit Goldkontakten, so bedarf es einer hohen Luftfeuchtigkeit und etwa sechs Monate Zeit, um eine verhaengnisvolle elektrolytische Reaktion in Gang zu setzen. Die Korrosion an den Kontakten laesst, Cringely zufolge, den PC abstuerzen, ohne dass der Anwender erkennen kann, wo der Fehler liegt.

Werden die Speicherbausteine ausgebaut und getestet, laesst sich norma-lerweise nichts finden, weil der mechanische Abrieb beim Ein- und Ausbau die Kontakte wieder freigelegt hat. Baut der entnervte Anwen-der die Chips wieder ein, so vergehen einige Monate, und der Fehler macht sich von neuem bemerkbar. Einzige Loesung: Speicher-Chips mit verzinkten Kontakten.