Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kfz-Paket von Siemens:


30.05.1980 - 

Ohne Kenntnis - dann Siwis

MÜNCHEN (pi) - Das "Siemens Werkstätten Informations-System" (Siwis), ein Dialog-Paket für Kfz-Handels- und -Werkstättenbetriebe wurde von Siemens in Zusammenarbeit mit Kfz-Herstellern und -Händlern entwickelt. Auf den Bürocomputern 6.620 und 6.640 lauffähig erfordert die Bedienung angeblich keinerlei EDV-Kenntnisse.

Im Verkauf unterstützt das Programmpaket die Bestandsführung und Disposition von Neufahrzeugen und Gebrauchtwagen, die Fakturierung, die Provisionsabrechnung für die Verkäufer sowie die Marktbearbeitung. Beim Kundendienst hält Siwis die Kunden- und Fahrzeugdaten, die Arbeitswerte und -texte für die Auftragsabwicklung bis zur Fakturierung bereit. Im Teiledienst bietet das Programm die automatische Bestandsfortschreibung und Disposition sowie die jederzeit aktuelle Bestandsauskunft. Auch Preisänderungen und Inventur lassen sich wesentlich erleichtern. In der Verwaltung werden Offene-Posten-Buchhaltung, Kostenstellenrechnung, Mahnwesen, Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Jahresabschluß sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung abgewickelt.

Als Referenzen nennt Siemens Daimler-Benz-, BMW- und Opelhändler.

Informationen: Siemens AG, Postfach 103, 8000 München 1, Tel.: 089/23 41