Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


01.09.2000

Olap dem Java-Lager näher bringen

MÜNCHEN (IDG) - IBM, Sun, Oracle und Hyperion arbeiten derzeit gemeinsam an einer Java-basierten Spezifikation für den Umgang mit Olap-Datenstrukturen (Online Analytical Processing). "Jolap", so die erweiterte Bezeichnung, wird im Rahmen des Java Community Process, also mit Referenzimplementierungen und Test-Suites, entwickelt. Einerseits soll damit die Java-Entwicklergemeinde für Olap-Techniken begeistert werden, andererseits erhalten Anbieter von Olap-Servern, die das "J" unterstützen, ein Standard-API für die Kommunikation mit Java-2-kompatiblen Komponenten. Die Jolap-Spezifikation wird voraussichtlich im Juni 2001 fertiggestellt sein.