Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Dänen haben ab sofort Unix-Treiber im Angebot


31.05.1991 - 

Olicom bringt lokale Routing Bridge für Token-Ring-Netze auf den Markt

MÜNCHEN (pi) - Dänische Token-Ring-Anbieter Olicom hat die Produktpalette um ein lokales 16/4-Token-Ring-Bridge-Paket erweitert. Gleichzeitig kündigte das Unternehmen die Ergänzung seiner BUS Master Token-Ring-Adapterreihe um einen Unix-Treiber an.

Das Bridge-Paket besteht aus zwei speziellen 16/4-Token-Ring-Bridge-ISA-Adaptern mit entsprechender Software. In Kombination mit einem einfachen PC ist dieses Paket ausbaufähig zu einer Source-Routing-Bridge für die Verbindung lokaler Netze mit 16 und 4 Mbit/s. Alle Brücken, die auf Olicoms Local-Bridge-Paket basieren, sind dem Unternehmen zufolge kompatibel zu IBMs Token- Ring-Bridges und unterstützen sowohl IBMs LAN Manager als auch Netview-Produkte.

Die Bridge-Software kann laut Anbieter von jedem PC im Token-Ring über ein Remote Console Program mit Pull-Down-Menüs gesteuert und konfiguriert werden. Zusätzlich gewährleistet die Olicom Bridge Netzwerk-Management-Fähigkeiten, die außer Report-Funktionen auch Server-Kapazitäten umfassen. Letztere beinhalten einen LAN-Report-Mechanismus, der vier permanente Verbindungen zu IBMs LAN Manager und eine Verbindung zu Olicoms Remote Console Program ermöglicht. Der seit Februar verfügbare Unix-Treiber unterstützt dem Hersteller zufolge AT&Ts Unix System V/ 386, Versionen 3.2 und 4.0 sowie SCO Unix System V/386, Version 3.2. Durch die Emulation von Ethernet und die Unterstützung von Standardprotokollen, die auf dem Data Link Provider Interface (DLPI) und Link Level Interface (LLI) aufsetzen, werden alle derzeit verfügbaren Protokolle und Kommunikationsprodukte für Ethernet auch von den Olicom Adaptern umgesetzt. Darüber hinaus realisiert der Treiber Token-Ring-Source-Routing unter TCP/IP.

Beide Olicom-Produkte sind in Deutschland über die Computer 2000 AG erhältlich. Der Listenpreis für die Token-Ring-Bridge liegt bei rund 6600 Mark. +