Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.03.1996 - 

Multimedia-Baureihe PCS

Olivetti baut Modulo-, Suprema- und Systema-PC-Serien aus

Neu im Programm von Olivetti sind die Multimedia-PCs der "PCS"-Reihe, die unter den Bezeichnungen "PCS 51xx" und "PCS 61xx" als Slimline- beziehungsweise Desktop-Modelle erhaeltlich sind. Die Geraete werden mit Pentium-Prozessoren bis 166 Megahertz, Windows 95 und umfangreichen Softwarepaketen ausgeliefert. Mit 8 oder 16 MB Arbeitsspeicher, 256 KB Sekundaer-Cache, 1,2- beziehungsweise 1,6-GB-Festplatten, PCI-Bus, CD-ROM-Laufwerk mit vierfacher Geschwindigkeit, MPC2-kompatiblem Soundsystem und Stereolautsprechern sind die Geraete laut Anbieter fuer den privaten Multimedia-Einsatz geruestet.

Fuer den professionellen Einsatz sind die neuen Modelle der "Modulo"- und "Suprema"-Familie konzipiert. Leistungsfaehigstes Geraet ist die neue "M6-6200"-Modulo-Workstation, die mit dem kuerzlich freigegebenen Pentium-Pro-Prozessor mit 200 Megahertz arbeitet und mit 32 MB Arbeitsspeicher, Matrox-Millenium- Grafikkarte und Windows NT ausgeliefert wird.

Im Server-Bereich stellt Olivetti zwei neue Einstiegsmodelle, den "Systema SNX 140/S" und "Systema SNX 160/S", vor. Die Systeme arbeiten mit einem oder zwei Pentium-Prozessoren mit 100, 133 oder 166 Megahertz und koennen auf Wunsch auch mit PCI-Raid-Controller fuer die Raid-Level 0, 1 und 5 geliefert werden. Die Geraete eignen sich als File- oder Print-Server fuer kleine und mittlere Unternehmen.