Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


25.10.1996

Olivetti beruft vier neue Vorstände

ROM (IDG) - Vier neue Vorstandsmitglieder sollen retten, was bei Olivetti noch zu retten ist. Das Unternehmen aus dem norditalienischen Ivrea hat Dario Trevisan, einen Rechtsanwalt aus Mailand, und den französischen Banker Gerard Worms in den Vorstand berufen. Darüber hinaus sollen Bruno Lamborghini, Deputy-Chairman und Chefstratege der Olivetti Telemedia SpA, sowie Gordon Owen, Chairman der englischen TK-Company Energis Plc., das angeschlagene DV-Unternehmen wieder auf Erfolgskurs trimmen. Die Ernennungen dienen hauptsächlich der Kommunikation mit ausländischen Investoren, die bis dato rund 70 Prozent von Olivetti innehaben.

Doch der Erfolg der Maßnahme scheint fraglich: Erst vor einigen Tagen machten rund 2000 Mitarbeiter mit einem Arbeitskampf auf die desolate Situation aufmerksam. Wieder einmal fiel die Olivetti-Aktie, diesmal um 5,9 Prozent auf 449 Lire (19 Pfennige) am Mailänder Aktienmarkt. Experten gehen davon aus, daß der rapide Aktiensturz mit der geplatzten Übernahme von Olivetti durch Mediaset, die TV-Company des ehemaligen Premierministers Silvio Berlusconi, zusammenhängt. Mediaset hegt laut Bekunden von Firmenchef Ubaldo Livolsi "keinerlei Interessen mehr an einer Akquisition von Olivetti".