Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.05.1989

Olivetti-Erträge gehen weiter zurück

ROM (CW) - Nicht nur amerikanische DV-Hersteller haben mit Gewinneinbrüchen zu kämpfen: Die italienische Ing. C. Olivetti & Co., Ivrea, mußte im abgelaufenen Geschäftsjahr 1988 trotz einer Gesamtumsatzsteigerung von 14 Prozent auf 11,8 Milliarden Mark einen Ertragsrückgang von 11 Prozent auf knapp 500 Millionen Mark einstecken. Damit verdiente der italienische Computerkonzern weniger, als von Branchenexperten im Vorfeld erwartet worden war.

Olivetti-Chairman Carlo de Benedetti erklärte zu diesem Ergebnis: "Wir sind zwar nicht so stark gewachsen wie andere europäische DV-Produzenten, konnten aber immer noch mehr Umsatz verbuchen als unsere Hauptkonkurrenten in den USA." Dort wuchs der Durchschnittsumsatz zwischen 11 und 13 Prozent. Dennoch müsse jetzt vor allem der Software-Bereich aufpoliert werden. Dort ist der italienische DV-Konzern nach wie vor nur in geringem Maße wettbewerbsfähig.

Im Vorjahr hatte Olivetti ebenfalls einen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Aufgrund schlechter Computerverkäufe in den USA und den Verlusten bei der deutschen Tochter Triumph-Adler waren die Erträge um 29 Prozent auf rund 560 Millionen Mark gefallen.