Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.08.1975

Olivetti führt in der Bauwirtschaft FRANKFURT - Jedes vierte in der deutschen Bauwirtschaft installierte DV-System stammt von Olivetti, - wenn man die Begriffe entsprechend weit faßt. Die "DV-Situation im Bauwesen" ist jetzt vom Hauptverband der Deutschen

Olivetti führt in der Bauwirtschaft

FRANKFURT - Jedes vierte in der deutschen Bauwirtschaft installierte DV-System stammt von Olivetti, - wenn man die Begriffe entsprechend weit faßt.

Die "DV-Situation im Bauwesen" ist jetzt vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie untersucht worden.

Die zahlenmäßig vorne liegenden Italiener führen den Erfolg auf ihr großes Software-Angebot zurück. (pi)

AEG will Olympia nicht verkaufen

FRANKFURT - Ein Verkauf der verlustbringenden Tochtergesellschaft Olympia-Werke AG (Wilhelmshaven) steht laut AEG-Telefunken nicht zur Diskussion: "Es bestehen keine Verkaufsabsichten - es werden auch keine Gespräche geführt". Der Elektrokonzern leidet an großen Verlusten aus dem Kernkraftwerkgeschäft. -py

HB-System 66 für Stuttgarter Physiker

STUTTGART - Die beiden Max-Planck-Institute für Festkörperforschung und für Metallforschung bekommen in ihrem Institutsneubau in Stuttgart-Büsnau ein eigenes Rechenzentrum mit einem Großrechner Honeywell 66 (768 KB). Die Peripherie: 4 Platteneinheiten a 100 Millionen Bytes, 5 Bandeinheiten, 1 Kommunikationsrechner Datanet 6600, 1 Satellitenrechner Datanet 700 und 20 Bildschirme. Durch interaktives Arbeiten am Bildschirm erhoffen sich die Wissenschaftler, die überwiegend ihre Programme in Fortran selbst schreiben, eine wesentliche Zeitersparnis. Mit dem System 66 sollen später drei DEC-Minicomputer gekoppelt werden. (pi)

Core-Vertrag mit Mannesmann unter Dach

FRANKFURT - Ab 1. September übernimmt Computer Related Equipment GmbH (Core), Frankfurt, für zunächst vier Jahre den Vertrieb der Maxtrix-Drucker von Mannesmann-Präzisionstechnik GmbH, Oberelchingen. (pi)

Norm-Entwürfe für Identifikationskarten

BERLIN - Einen Vorschlag für die Normung von Identifikationskarten aus Kunststoff enthält der jetzt erschienene Entwurf DIN 9781 Blatt 1 + 2. Genormt werden sollen physikalische Eigenschaften, Abmessungen und Bereiche für Prägungen oder Magnetstreifen. Einsprüche gegen die Normentwürfe sind bis 31. Oktober möglich. -py

Informationen: Deutscher Normenausschuß, 1 Berlin 30, Berggrafenstraße

EDV-Einfuhr kaum verändert: Mehr Zubehör, weniger Systeme

FRANKFURT - Mit einem Wert von knapp 900 Millionen Mark lag die Einfuhr an EDV-Anlagen, -Zubehör und -Teilen im ersten Halbjahr 1975 nur 0,6 Prozent höher als in der gleichen Vorjahreszeit. Ihr Anteil am gesamten Büromaschinenimport sank dadurch von 67,9 auf 63,6 Prozent. Der geringe Zuwachs ist darauf zurückzuführen, daß für 38 Millionen Mark mehr Zubehör und Teile eingeführt wurden - der Import an EDV-Systemen ging nämlich im ersten Halbjahr um knapp 33 Millionen Mark zurück. -py

10 000 DEC-Computer In Europa installiert

MÜNCHEN - Den 10 000 Computer in Europa hat Digital Equipment beim Pharma-Werk Stein am Rhein der Schweizer Firma Ciba-Geigy installiert, - ein DECdatasystem 550. Die Gesamtanlage zur Lagerhausautomation wird zwei gleich konfigurierte DEC-datasysteme 550 mit einer PDP 11/45-Zentraleinheit (192 K) umfassen. Peripherie: zwei Plattenspeicher a 88 Millionen Bytes, vier Magnetbandeinheiten, acht Drucker und 22 Terminals. (pi)

Satelliten arbeiten kostendeckend

MÜNCHEN - Der Fernmeldeverkehr über Satelliten arbeitet nach Mitteilung der Oberpostdirektion München kostendeckend. Die Aufwendungen für den Satellitenfunk haben sich - so die OPD - durch die weltweite Zunahme des Nachrichten-Verkehrs längst bezahlt gemacht. -py

Hessens Hochschulen bekommen Rebuilt-Locher

FRANKFURT - Alle Hochschulen in Hessen werden jetzt mit IBM-Rebuilt-Kartenlochern von der Computer-Systeme Müller KG ausgestattet. Den Auftrag über insgesamt 40 Locher zum Preis von 528 000 Mark erhielt Müller, der die Geräte mit IBM- Wartungszertifikat liefert, gegen die Konkurrenz der IBM, die rund 80 000 Mark teurer war. Als zentrale Beschaffungsstelle hatte das Rechenzentrum der Universität Frankfurt fungiert. Die Locher werden auf drei Universitäten, fünf Fachhochschulen, eine TH und eine Gesamthochschule verteilt. (pi)

Nixdorf-Jubiläum in Sicht: Bald 50 000 erreicht

PADERBORN - Mit der Installation des 50 000. Computers rechnet die Nixdorf AG für Frühjahr 1976. Der Auftragsbestand lag am 30. Juli 75 mit 378 Millionen Mark um 27 Prozent über dem Bestand zum gleichen Vorjahrestermin und 40 Prozent über dem Wert vom 31. Dezember 74. (pi)