Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.01.1983

Olympia angeblich vor höheren Verlusten

WILHELMSHAVEN (VWD) - Die tief in den roten Zahlen steckende AEG-Tochter Olympia-Werke AG. Wilhelmshaven, muß möglicherweise 1982 mit einem höheren Verlust als erwartet rechnen.

Gut unterrichtete Kreise in Hannover gehen nach einer Meldung von VWD davon aus, daß der Fehlbetrag eine Größenordnung von rund 150 Millionen Mark erreicht haben könnte. Die meisten Verluste seien dabei vor allem im Ausland angefallen.

Noch Mitte vergangenen Jahres war der Vorstand von Olympia davon ausgegangen, daß der Verlust aus dem Jahr 1981 in Höhe von 113,5 Millionen Mark 1982 um die Hälfte reduziert werden könnte.