Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.07.1996 - 

Hochschule profitiert von Atlanta '96

Olympioniken werden voll vernetzt sein

"Wir nutzen die Olympiade als Katalysator für ein massives Upgrade unserer Datenkommunikations-Infrastruktur", freut sich John Mullin, Director im IT-Büro der Georgia Tech. Das Vernetzungsprojekt läuft unter der Bezeichnung "Future Net".

Die Grundlagen für dieses Vorhaben hatte die Hochschule vor zwei Jahren geschaffen, als sie die 130 Gebäude des Campus mit einem robusten Glasfasernetz überzog. Die Kosten dafür hätten auf dem Markt rund drei Millionen Dollar betragen. Die Georgia Tech zahlte allerdings nur 500000 Dollar, denn die Telefongesellschaft Bellsouth Corp. räumte großzügige Rabatte ein, und die Sponsoren taten ein übriges.

Parallel zur Glasfaserinstallation ist mittlerweile ein ATM-Netz installiert. Zudem wurde eine mit 22 Prozessoren bestückte "Power Challenge 10000" von Silicon Graphics angeschafft. Last, but not least sind alle Schlafsäle mit einer 10-MB-Leitung verkabelt, die von jedem der 6000 Betten den Zugriff auf das Internet und hochschuleigene Informationsquellen ermöglicht.