Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Scansoft bindet Sachbearbeiter in Workflow ein

Omnipage verwandelt Papier in Office-Dateien

19.12.2003
MÜNCHEN (CW) - Laut Scansoft bietet die OCR- und Konvertierungssoftware "Omnipage Pro Office" in der Version 14 stark verbesserte Erkennungsfunktionen. Zur Kontrolle liest eine integrierte Sprachsynthese dem Anwender Texte vor. Arbeitsvorgänge lassen sich aufzeichnen und somit automatisieren. Zudem erzeugt das Werkzeug auf Knopfdruck Portable-Document-Format-(PDF-)Dateien.

Omnipage Pro 14 Office konvertiert Papier-, PDF-Dokumente und Grafik-Files in Office-Dateien. Auf diese Weise lassen sich Briefe, Zeichnungen, Artikel aus Zeitschriften oder Produktbeschreibungen einlesen und in PC-Programmen bearbeiten. Laut Hersteller verfügt die neue Version der Software über um 35 Prozent verbesserte Erkennungsfunktionen, etwa bei der Optical Character Recognition (OCR). Damit müssten Anwender nur noch solche Dokumente nachträglich korrigieren, die selten vorkommen beziehungsweise eingescannt werden. Der Prüfer kann die erfassten Informationen am Bildschirm begutachten und sich neuerdings auch vorlesen lassen. Scansoft hat hierzu die Sprachsynthesesoftware "Realspeak" in Omnipage integriert.

Neue PDF-Funktionen gestatten es dem Nutzer, aus beliebigen Windows-Applikationen Inhalte in dieses Format zu überführen und als Datei zu speichern. Hierzu war bisher die "Acrobat"-Software von Adobe erforderlich, Scansoft bezeichnet dieses Feature als kostengünstige Alternative zum Adobe-Programm.

Eine weitere Neuheit sind Makro-ähnliche Funktionen zum Aufzeichnen von Bearbeitungsvorgängen. Das Tool eignet sich zum Beispiel dazu, oft wiederkehrende Abläufe wie das Einscannen von Dokumenten und deren Weiterleitung an den Rechner des zuständigen Sachbearbeiters aufzunehmen. Über ein Menü lassen sich die Workflows aufrufen. Eine Einzelplatzlizenz von Omnipage Pro 14 Office kostet 499 Euro, die Preise für Upgrades teilt der Hersteller auf Anfrage mit. (fn)