Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

4. Europäischer Messekongreß für Telekommunikation


10.10.1980 - 

Online '81: Call for Payers

DÜSSELDORF (pi) - Online '81, der 4. Europäische Messekongreß für Telekommunikation, findet vom 10. bis 13. Februar 1981 wieder in Düsseldorf statt. Der Kongreß, bisher eine nationale Veranstaltung, wird eine Erweiterung im Informationsangebot des Kongresses und im Produktangebot der Ausstellung bringen. Das Informationsprogramm richtet sich an Anwender und Hersteller aus den westeuropäischen Ländern.

Schritthaltend mit der Entwicklung der Telekommunikation soll der Online-Messekongreß eine Bereicherung erfahren, sowohl im organisatorischen Konzept als auch im Informationsangebot. Entsprechend dem "Call for Papers" wird in den Symposien des Kongresses zu folgenden Themenbereichen referiert werden:

- Bildschirmtext: Technik, Normen, Anwendungen und Erfahrungen aus dem Feldversuch Düsseldorf/Neuss-Berlin sowie aus dem Praxisbetrieb in Großbritannien;

- Telekommunikation im Büro, Teletex und Telefax, Informationstechnik im Büro der Zukunft;

- Informationsangebote und die Softwaretechniken zur Informationsaufbereitung bei Bildschirmtext, in Euronet, in Timesharing-Netzen etc.;

- Paket- und leitungsvermittelte Netze für Daten- und Textkommunikation, postalische Kommunikationsdienste im IN- und Ausland;

- Weiterentwicklung der Hersteller-Netzwerktechnologie, insbesondere mit den höheren Netzwerkebenen, wie zum Beispiel die Weiterentwicklung der Datenpräsentationsdienste;

- Offene Systeme für Daten- und Textkommunikation: Ebenen, Schnittstellen und Protokolle; Stand nationaler Zwischenlösungen und internationaler Normierungsarbeiten;

- Entwicklungsfortschritt der Netzwerküberwachung und Ferndiagnose in Datennetzen;

- Verfahren der Leistungsmessungen in den verschiedenen Netzwerkkomponenten, Netzwerk-Design und Performance-Optimierung in Datennetzen;

- Projekt- und Erfahrungsberichte über richtungsweisende Telekommunikationsprojekte, innovative Telekommunikationsprodukte und beispielhafte Netzinstallationen. Neben den Referaten sollen sogenannte "Firmenkurse" den praktischen Einsatz der in der Online-Ausstellung gezeigten Systeme verdeutlichen. Schon 1980 wurde deutlich, daß sich Kongreß und Ausstellung ergänzen sollen. Der Kongreßteilnehmer ist jedoch nicht bereit, seine Probleme öffentlich in Workshops zu diskutieren. Er sucht allerdings die Diskussion mit den VBs der Ausstellerfirmen.

Aufgrund des erweiterten Informationsangebots des Kongresses und aufgrund einer intensiven Werbung auch in den europäischen Nachbarländern werden derzeit etwa 2000 Kongreßteilnehmer und 5000 Ausstellungsbesucher aus dem IN- und Ausland erwartet. Die Kongreßteilnehmer kommen erfahrungsgemäß aus dem Informations-, Organisations-, EDV- und Fachmanagement großer Unternehmen und bedeutender Institute. Daher wurde als 2. Kongreßsprache Englisch eingeführt, eine Simultanübersetzung wird verfügbar sein.

Auch die Ausstellungsfläche wird wesentlich erweitert werden. Ein Besuch der Ausstellung ist für Kongreßteilnehmer kostenlos, eine Besichtigung der Ausstellung ist aber auch ohne Teilnahme am Kongreß möglich. Der Kongreßbesucher ist auf Problemlösungen der Telekommunikation konzentriert. Dieser Vorteil wiegt um so mehr, weil er derzeit bei keiner anderen deutschen Messe gegeben ist.

Der Messekongreß wird am dritten Tag seinen Höhepunkt mit einem Symposium zur, Unterstützung der Entscheidungsfindung über die Fortentwicklung der Telekommunikation erreichen. In diesem Symposium werden namhafte Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft Stellung nehmen zum weiteren Ausbau der Telekommunikation im privaten und im geschäftlichen Bereich. Diesem Symposium folgt eine Podiumsdiskussion mit Anwendern. Die Themen der Podiumsdiskussion sind "Der Weg zum Datennetz in der Praxis" sowie ,Bildschirmtext aus der Sicht erster Anwendungen" .

lnformationen: Online GmbH - Kongresse für Daten- und Textkommunikation, Am Buschkamp 10, 5620 Velbert 1, Tel: 0 21 24/6 45 45,

Telex: 8 597 500.