Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.2000 - 

Studie unter Führungskräften

Online-Broker: Große Angst vor Systemausfällen

MÜNCHEN (CW) - Systemausfälle und Kapazitätsengpässe sind die Dinge, vor denen sich die Manager von Online-Brokerage-Firmen am meisten fürchten. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der in New York beheimateten Beratungsfirma Deloitte & Touche.

Die größte Sorge der Manager, die für den Online-Handel bei den Brokerage-Häusern verantwortlich zeichnen, sind nicht etwa fallende Kurse, sondern Ausfälle ihrer Rechnerinfrastruktur oder Fehler bei der Skalierung ihrer Systeme, die das Verarbeiten von Online-Transaktionen beeinträchtigen können. Dieser Ansicht sind 60 Prozent der Full-Service-Broker und 38 Prozent der Discount-Broker. Pannen bei den Online-Buchungssystemen treten nach Meinung von Experten bei diesen Firmen inzwischen allerdings viel seltener auf als noch vor einem Jahr.

Für die Studie befragte Deloitte & Touche zwischen November 1999 und Januar 2000 insgesamt 60 Führungskräfte bei Online-Brokerage-Anbietern.