Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.04.1992 - 

Infobase: DB-Marktvolumen 800 Millionen Mark

Online-Dienste erfreuen sich noch nicht großer Beliebtheit

FRANKFURT (CW) - Eine breite Akzeptanz kommerzieller Datenbanken wird durch ein unterentwickeltes Bewußtsein für die Bedeutung des Informations-Managements noch behindert. Zu diesem Schluß kommen die Veranstalter der Infobase - Internationale Fachmesse für Information -, die vom 28. bis 30. April 1992 auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden wird.

Dennoch hat der deutsche Markt für elektronische Informationsprodukte nach Angaben der Infobase-Veranstalter 1991 ein Volumen von 800 Millionen Mark erreicht. 700 Millionen Mark davon seien für Online-Dienste ausgegeben worden. Weiteres Wachstum werde aber schwierig zu realisieren sein, weil die großen Anbieter in stattliche Umsatzdimensionen hineingewachsen seien. Das Informationsvolumen ist laut Infobase in der Vergangenheit durch internationale Angebote stark gewachsen. Teils seien die ausländischen Anbieter hier direkt tätig geworden, teils zusammen mit deutschen Partnern, etwa Genios und GBI.

Auf der Frankfurter Veranstaltung werden nach dem gegenwärtigen Stand 125 Aussteller, davon 20 aus dem Ausland, teilnehmen. Auch Multimedia-Datenbanken sollen zu sehen sein. Im Rahmen der Messe findet wiederum die Online-Tagung der Deutschen Gesellschaft für Dokumentation (DGD) statt.