Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.09.2006

Onstor fordert Netapp heraus

01.09.2006

Onstor bringt mit "Pantera" eine skalierbare NAS-Lösung auf den Markt, die auch für das Highend taugt. Die Kalifornier haben ihr geclustertes NAS-Gateway "Bobcat" mit einem Speicher-Array gekoppelt und daraus das Pantera-System gebaut. "Pantera vereinigt ein N-Wege-Cluster mit virtuellen Servern und einem Speicherpool - und das zu einem Preis, der nur halb so hoch ist wie der von Mitbewerbern", erklärte Onstor-CEO Robert Miller.

Der skalierbare Speicher soll vor allem zur Konsolidierung von Speichern und Servern verwendet werden, denn er lässt sich sowohl hinsichtlich der Kapazität als auch der Performance erweitern. Außerdem erlaubt er den Aufbau einer gestaffelten Speicherumgebung (tiered storage) innerhalb eines Subsystems, denn es können schnelle SAS-Festplatten und kostengünstige SATA-Laufwerke eingebaut werden. Onstor verlangt in den USA für eine Einstiegskonfiguration mit 6 TB 40000 Dollar. Der Preis für einen Cluster-Verbund mit 12 TB und Hochverfügbarkeitsfunktionalität soll unter 100000 Dollar liegen. (kk)