Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.03.1992

OOP-Methoden für die Finanzindustrie

FRANKFURT/MAIN (pi) - Ein Management-Symposium zum Thema "Objektorientierung für die Software-Entwicklung in der Finanzindustrie" führt die GMO Mitte GmbH am 8. April 1992 in Frankfurt/Main durch.

Ziel der Veranstaltung ist es, Möglichkeiten der Objektorientierung für das Informations-Management sowie die Software-Entwicklung der 90er Jahre aufzuzeigen. Erläutert werden das Zusammenspiel zwischen Unternehmens- Geschäftsfeld- und Informationsstrategie sowie die Vorteile objektorientierter Softwarelebenszyklen gegenüber klassischen Zyklen. Zur Sprache kommen darüber hinaus Verfahren der Objektorientierung im Hinblick auf strategisch komplexe Informationssysteme.

Nähere Informationen erteilt die GMO unter der Rufnummer 069/66 90 24-89.