Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Open Firmware wird noch nicht unterstuetzt

19.05.1995

MUENCHEN (CW) - Nicht einig ist sich die Power-PC-Gemeinde ueber die zukuenftige Firmware fuer Rechner mit diesem Chip. Zwar ist mit der "Open Firmware" ein Standard festgelegt, der fuer die Peripheriehersteller massgeblich sein wird, aber weder IBM noch Motorola liefern dieses Produkt derzeit aus. Motorolas "Firmware 3.0" garantiert, so Tobias Thuemmler von der deutschen Motorola- Zentrale, zwar nicht die Austauschbarkeit von Peripheriekarten ueber alle Power-PC-Rechner, unterstuetzt aber Karten, die fuer Intel-x86-Rechner konzipiert wurden. Wolle der Kartenhersteller seine Zusatzboards auch fuer Power-Macs nutzen, setzt das allerdings die Open Firmware voraus. Motorola plant, im zweiten Halbjahr eine Implementierung vorlegen zu koennen. Nicht aufgeben wolle man die Unterstuetzung des x86-Codes.