Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

START/SMART Zimbra


12.09.2005 - 

Open Source contra Exchange

Als Open-Source-Alternative zu kommerziellen Collaboration-Produkten wie "Notes/Domino" von IBM oder "Exchange" von Microsoft positioniert das Startup-Unternehmen Zimbra seine "Zimbra Collaboration Suite". Chief Technology Officer (CTO) ist kein geringerer als Scott Dietzen. Er war zuvor in vergleichbarer Position bei Bea Systems - ein Job, den er nach der Übernahme seiner Application-Server-Company Weblogic durch Bea angenommen hatte.

Das Unternehmen im Überblick

Firmensitz/Gründungsjahr Mountain View, Kalifornien/2003

Marktsegment Collaboration Software

Umsatz Keine Angaben

Geschäftsmodell Services rund um Open-Source-Lösung

Besondere Merkmale Einflussreiches Management

Die Software von Zimbra besteht aus einem Server und einem mit Hilfe von Ajax (Asynchronous JavaScript and XML) realisierten Client. Sie deckt die Bereiche E-Mail, Kontakte und Termine ab. Neben eigenem Code basiert Zimbra auf anderen Open-Source-Lösungen wie der MySQL-Datenbank und der Indexierungs-Software "Lucene".

Geld verdienen will das Startup schon bald an seinem "Zimbra Network", über das Produkt-Support und andere Services angeboten werden sollen. Zimbra ist nicht der einzige Anbieter im Bereich quelloffener Collaboration-Lösungen: Im Februar dieses Jahres hatte Novell Teile seines "NetMail"-Servers im Rahmen seines Projekts "Hula" unter Open Source gestellt. Auch andere Unternehmen wie Scalix oder die Open Source Application Foundation von Lotus-Gründer Mitch Kapor tummeln sich in diesem Markt. (tc)