Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.1983

Optimale Kurvengeschwindigkeit

HEERBRUGG (pi) - Einen Flachbettplotter der Zeichnungen, Gravuren oder Masken auf Medien wie Papier, Folien, Karton oder Kunststoff zeichnen kann, hat die Wild Heerbrugg AG entwickelt.

Der Aviotab TA2 arbeitet mit einer hohen Beschleunigung (5m/sexp2) und einer maximalen Geschwindigkeit von 300 Millimenter pro Sekunde. Am Linienbeginn, an Ecken (variable Eckenverzögerung), in Kurven und am Linienende optimiert sein Mikroprozessor die Geschwindigkeit unter Einhaltung der Präzision. Die System-Grafiksoftware generiert automatisch Vektoren, Symbole, Kreise und Schriften und schaltet auf das gewünschte Werkzeug ohne Referenzverlust um (2- oder 4fache Werkzeughalterung).

Der Aviotab Wild TA2 kommuniziert über eine RS-232-C-Schnittstelle mit Computern verschiedener Hersteller wie DEC, IBM oder Hewlett-Packard durch Zwischenschaltung des Wild EMP1 auch mit Computern mit IEEE-488-Schnittstelle ferner entlastet der Plotter den Hauptrechner mit einem eigenen Steuerrechner, mit Zeichensoftware und Grundsoftware in Basic oder Fortran mit Calcomp-kompatiblen Subroutinen. Mit einem Magnetband arbeitet er auch im Offline-Betrieb.

Die 1200 x 1200 Millimeter große Tischfläche des TA2 läßt sich auf Tastendruck motorisch heben, senken und schräg stellen. Lichtschranken stoppen automatisch den Zeichenwagen bei Hindernissen (aufgewölbter Papierrand, Hand des Operators). Mit der Ausschnittbegrenzung läßt sich durch Setzen eines Fensters (Window) der Arbeitsbereich auf die Aufgabe abstimmen.

Durchlichtbeleuchtung und Vakuum-Papierhaltevorrichtung gibt es zusätzlich auf Wunsch, ebenso verschiedene Zeichen-, Gravur- und Schneidewerkzeuge für den 2- oder 4fach-Zeichenkopf und für die Tangentialsteuerung. Zum Offline-Betrieb ist eine Magnetbandstation (Wild EK30T) und zum Anschluß an Rechner mit IEEE-488-Schnittstelle ein Multiplexer (Wild EMP1) erhältlich.

Informationen: Wild Heerbrugg AG, CH-9435 Heerbrugg, Tel: 071/70 31 31.