Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.2002 - 

Optera 1200 und 8000

Optische Switches von Nortel Networks

BOSTON (IDG) - Aus dem Hause Nortel stammen das Ethernet-Services-Modul "Optera Metro 1200" und der Ethernet-Services-Switch "Optera Metro 8000". Das vergleichsweise kleine Modul eignet sich beispielsweise für die Installation auf einem Campus oder in einem großen Gebäude mit mehreren Mietparteien. Es besitzt zwölf 10/100Base-T-Ethernet-Ports sowie ein oder zwei 1000Base-TX-Ports. Optera 8000 dagegen ist ein Service-Provider-Switch mit 128 Gbit/s Switching-Kapazität. Die Bandbreite lässt sich von einem bis 1000 Mbit/s in Schritten von einem Mbit/s verstellen. Die Serie verwendet Ethernet auf der existierenden Infrastruktur, sei es Glasfaser oder ein synchrones optisches Netz (Sonet). Der Optera 1200 soll im April weltweit verfügbar sein und ab 3500 Dollar kosten, während Optera 8000 erst im Juni zu einem Preis von rund 300000 Dollar auf den Markt kommt. (sra)