Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1991

Optix für die Archivierung mit dem Mac

VILVOORDE (pi) - "Optix", das Dokumentenverwaltungs-System für den Macintosh, führt

das belgische Unternehmen Professional Computer Systems (PCS) jetzt in Europa ein. Damit lassen sich Dokumente auf beschreibbaren und nicht beschreibbaren optischen Medien speichern. Optix läuft sowohl auf dem größten als auch auf dem kleinsten Macintosh und ist als Single- oder als Multiuser-Version erhältlich.

Zur Indexierung der Dokumente verfügt die Archivierungslösung über eine SQL-Datenbank. In Verbindung mit einem Scanner kann das Produkt dem Anbieter aus Vilvoorde (Telefon: 00 322-251 61 08) zufolge nahezu jedes Papier und jeden Microfilm archivieren. Dabei werden unter anderem die Formate TIFF, PICT und Macpaint unterstützt. Der Betrachter eines Dokuments soll auf dem Bildschirm einzelne Partien der Darstellung bis zu 800 Prozent vergrößern können. Außerdem sei Datenkompression und -dekompression auch in Farbe und Grauwerten durchführbar.