Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.08.2001 - 

Anwendungen für Palms und Ipaqs

Oracle bringt Software für E-Business auf PDAs

MÜNCHEN (CW) - Der Softwarehersteller Oracle hat seine E-Business-Suite für den Zugriff über mobile Endgeräte erweitert.

Oracle bot Wireless-Funktionen bisher nur über den hauseigenen "Application Server Wireless Edition" an und richtete sich somit an Unternehmen, die eigene Anwendungen für den mobilen Zugang entwickeln wollen. Nun unterstützen die Anwendungen die Wireless-Option, wobei sie sich der Funktionen des Applikations-Servers bedienen.

Der Hersteller arbeitet mit Compaq und Palm zusammen, um Softwarefunktionen auf Endgeräte wie "Ipaq" und "Palm" zu bringen. Gemeinsam mit Motorola will die kalifornische Firma sprachgesteuerte Programme für Kleinrechner entwerfen. Zeitgleich kündigte der Datenbankspezialist ein erstes, zusammen mit Compaq entwickeltes Produkt namens "Mobile Field Ser-vice Pilotpaq" an. Anwender des Bonsai-Rechners sollen damit beim Kunden Daten erfassen und sie dann, entweder online oder über eine Datensynchronisation, an die Oracle-Anwendung übermitteln.

Mobile E-Business-SuiteFür folgende Applikationen ist der mobile Zugang ab sofort weltweit verfügbar:

-Mobile CRM: Field Sales, Field Service, Customer Intelligence, M-Commerce;

-Mobile Financials: Property Manager, Internet Expenses;

-Mobile Supply Chain;

-Warehouse Management System.

Zusätzlich sollen weitere Anwendungen bis Anfang 2002 mobilfähig sein:

-Internet Time,

-Asset Management,

-Treasury Management,

-Human Resources,

-General Ledger: Irreceivables.