Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.04.2001 - 

Düstere Prognosen von Larry Ellison

Oracle-Chef nennt Todeskandidaten

MÜNCHEN (CW) - Nach Ansicht von Oracle-Chef Larry Ellison wird die Softwareindustrie in diesem Jahr ein Tal der Tränen durchwandern.

Einige Anbieter werden den Prozess der Marktkonsolidierung voraussichtlich nicht als eigenständige Anbieter überleben, prophezeite er kürzlich im Rahmen einer Pressekonferenz.

Insbesondere Nischenanbieter haben für den Topmanager künftig schlechte Karten. Da die Anwender es leid seien, ihre Lösungen aus Softwareprodukten unterschiedlicher Hersteller zusammenzustückeln, forderten sie zunehmend Komplettpakete aus einer Hand. Todeskandidaten sind für Ellison beispielsweise Commerce One und Ariba, da sie nur ein eingeschränktes Produktportfolio anzubieten hätten: "Entweder werden sie von den größeren Companies geschluckt, oder sie versinken in der Bedeutungslosigkeit", lehnte sich Ellison aus dem Fenster. Unternehmen wie SAP dagegen, die die volle Palette der E-Business-Anwendungen abdecken, würden sicher zu den Gewinnern zählen.