Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.09.2008

Oracle kauft ClearApp

ClearApp bietet Lösungen zur Verwaltung zusammengesetzter Anwendungen (Composite Applications) in SOA-Umgebungen an. Oracle möchte die Übernahme noch in diesem Jahr abschließen, finanzielle Details wurden nicht genannt.

Die ClearApp-Software ermittelt zur Laufzeit einer Applikation automatisch, aus welchen Komponenten diese besteht und wie diese voneinander abhängen. Außerdem überwacht das Tool die Performance der Programm-Module. Oracle will den Monitor gemeinsam mit seiner Plattform "Enterprise Manager" einsetzen. Grundsätzlich unterstützt Clear-App aber auch konkurrierende Plattformen wie "Websphere" von IBM. Diese Fähigkeiten von ClearApp will Oracle weiterhin unterstützen. Ob der Hersteller jedoch bei der Weiterentwicklung neben dem Enterprise Manager auch die anderen Plattformen berücksichtigen wird, steht noch nicht fest.

Der Zapthink-Analyst Jason Bloomberg sieht die ClearApp-Übernahme eher kritisch. Oracle hatte zuvor bereits vergleichbare Anbieter gekauft. Man müsse sich fragen, wie viele Tools-Anbieter Oracle noch akquirieren wolle, bis der Hersteller eine stimmige SOA-Management-Lösung beisammen habe. (tc)