Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.1989

Oracle-Output als Input für Textverarbeitungen

MÜNCHEN (CW) - Den Output der Oracle-Datenbanken in PC-Textformate zu konvertieren, ist die Aufgabe des Oracle File Converters (OFC) der Login GmbH, München. Informationen aus relationalen Datenbanken sollen von Textverarbeitungsprogrammen, insbesondere für Serienbrieffunktionen, weiterverabeitet werden können.

Mögliche Zielformate sind Wordstar (ab Version 3.3), Lotus Manuscript 2, Wordperfect, ASCII und Word. Eine tabellengesteuerte Zeichensatz-Konvertierung, die ANSI- und VAX-Zeichensatz in DOS-ASCII umwandelt, ist im Lieferumfang enthalten. OFC läßt sich unter DOS und Xenix als Filter verwenden. Es kann in einer SQL-Plus-Prozedur aufgerufen und so in eigene Programme integriert werden.

Das Programm ist für MS-DOS, Xenix und VAX/VMS erhältlich. Die Preise liegen je nach Bestriebssystem zwischen zirka 170 Mark für die Single-User-MS-DOS-Version und ungefähr 4000 Mark für die VMS-Version.