Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.01.1996 - 

Aufwertung gegenueber Microsofts Back Office

Oracle plant weitere Produkte fuer das System-Management

Joe Vasallo, Oracle-Vice-President Distributed Services, verspricht, dass sich mit Hilfe der neuen Software der Verwaltungsaufwand fuer PCs halbieren lasse. Die Positionierung der Management-Systeme wird aus der Umbenennung der Codebezeichnungen "Battlestar" in "Workgroup Manager" und "Mission Control" in "Enterprise Manager" deutlich. Beide Produkte arbeiten mit Smart Agents, die die Systeminformationen ueber Oracles "SQL-Net" an einen zentralen Monitor schicken. Als offene Loesung ist aber auch die Verwendung des Simple Network Management Protocol (SNMP) vorgesehen, so dass sich Produkte von Drittanbietern einbinden lassen.

Bandwagon soll im ersten Quartal 1996 als "Interoffice Server" auf den Markt kommen. Derselbe Zeitplan gilt fuer den Workgroup Manager. Im spaeten Fruehjahr folgt voraussichtlich Mission Control zusammen mit der Datenbank "Oracle 7.3". Die Management-Software wird auch unabhaengig von der Interoffice-Suite vermarktet.