Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.1993

Oracle schlaegt die Bruecke zu AS/400-Daten

MUENCHEN (CW) - Ein Gateway zur Datenbankmaschine AS/400 hat die Oracle Corp., Redwood Shores, angekuendigt. Ueber das in Entwicklung befindliche "SQL-Connect zu SQL/400" will der kalifornische DBMS- Anbieter den Anwendern seines relationalen Datenbankprodukts "Oracle" den Zugriff auf das Datenhaltungs-System der IBM-Maschine ermoeglichen.

Fuer die Verbindung zwischen den Client-Rechnern und dem AS/400- Server soll das "SQL-Net"-Interface zum Einsatz kommen. Adapter fuer APPC/LU6.2 und TCP/IP werden, so verspricht die Muenchner Oracle GmbH, bei der fuer Dezember dieses Jahres geplanten Freigabe der neuen SQL-Connect-Version zur Verfuegung stehen.

In aehnlicher Weise hat Oracle bereits Gateways zu einer Reihe anderer Datenhaltungs-Systeme realisiert. Dazu zaehlen neben VSAM die IBM-Systeme DB2 und SQL/DS, die DEC-Produkte RMS und RDB sowie Nonstop/SQL von Tandem, Turbo-Image von Hewlett-Packard, Sesam von Siemens-Nixdorf und Adabas von der Software AG.