Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Oracle schlägt Standard vor

22.08.1997

SAN FRANZISKO (IDG) - Oracle hat Spezifikationen für die Verbindung von Video-Encodern und -Servern veröffentlicht. Das Unternehmen hofft, daß sich der Vorschlag zu einem De-facto-Standard entwickelt, der von Standardisierungsgremien ratifiziert werden könnte. Oracles Video Encoding Standard (VES) wird bereits von vielen Herstellern von Video-Encodern oder -Servern unterstützt. Die Verteilung erfolgt kostenlos als Teil des Entwicklungs-Kits für Oracles "Video Server". Nach Angaben des Herstellers vereinfacht VES die Unterstützung von Echtzeitvideo. Oracle wird VES unter Umständen der Internet Engineering Task Force (IETF) und der International Standards Organization (ISO) als offiziellen Standard vorschlagen.