Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.10.1987

Oracle setzt zum Sturm auf DB2-Domäne an

BELMONT (CWN) - Mit zusätzlichen Mainframe-Funktionen hat die Oracle Corp., Belmont / Kalifornien, ihr gleichnamiges Datenbank-Management-System ausgestattet. Neu sind eine CICS-Schnittstelle, Unterstützung für MVS/XA-Umgebungen und verbesserte Installations-Prozeduren. Amerikanische Branchenkenner werten "Oracle" zunehmend als ernstzunehmende Konkurrenz für das IBM-Produkt "DB2" .

Allerdings wird es den Kaliforniern nach Ansicht der Marktforscher nicht leicht fallen, auf ureigenem Big-Blue-Territorium Fuß zu fassen. Wie die US-Analystin Shaku Atre, Vorsitzende der Atre International Consultants Inc., Rye Brook/New York, betont, herrscht bei IBM-Mainframe-Anwendern traditionell eine "IBM-Denke" vor. Gute Marktchancen habe die Mainframe-Version von "Oracle" hingegen dort, wo bereits eine PC-Ausführung des DBMS installiert sei.