Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.10.1998 - 

Tool-Sammlung erhält gute Noten

Oracle verbindet Datenbank und Web

"Web DB ist so einfach, daß Ihre Großmutter es bedienen könnte" lobten die Beta-Tester bei der CW-Schwester "Infoworld" die Entwicklungsumgebung. Sie ist auf die hauseigenen Datenbanken von "Oracle 7.3" bis "8i" abgestimmt, bietet aber auch Schnittstellen zu anderen Systemen. Die diversen Werkzeuge ermöglichen die Entwicklung einzelner Komponenten wie Charts und Reports bis hin zum Aufbau kompletter Web-Sites.Ferner lassen sie sich etwa für die Manipulation von Datenbankobjekten, zur Performancekontrolle oder zum Export von Komponenten nutzen. Für die Arbeit stehen zudem eine Reihe von Wizards zur Verfügung. Fertige Anwendungen und Sites werden direkt in der Oracle-Datenbank gespeichert, um eine bessere Kontrolle, Sicherheit und einfachere Verteilung zu ermöglichen. Neben einer Reihe von Bugs bemängelten die Tester, daß der Betaversion eine Installationsroutine fehlt. Oracle verspricht, die Fehler bis zum endgültigen Release im Dezember zu beseitigen.

Einsatzgebiete von Web DB 2.0

Browser: Datenbankschemata nach Objekttypen oder Name.Entwicklung: Komponenten, komplette Web-Sites, Datenbanktabellen, -funktionen und -prozeduren.

Verwaltung: Einstellungen für den Endbenutzerzugriff.

Kontrolle: Komponenten, Seiten, Benutzeranfragen, Browser-Typ, genutzte Datenbank, Antwortzeiten.