Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.2002 - 

Technologierennen gegen Bea verloren

Oracle verfehlt Gewinnziel

REDWOOD SHORES (CW) - Oracle hat im dritten Geschäftsquartal seine Gewinnprognose um einen Cent pro Aktie verfehlt. Darüber hinaus verlor der Anbieter ein Rennen um die Technologieführerschaft bei Applikations-Servern.

In einer Vorabmeldung zu den Ergebnissen des dritten Geschäftsquartals (Ende: 28. Februar) rechnet Oracle nur noch mit einem Gewinn von neun Cent pro Aktie statt prognostizierter zehn Cent. Das Asien-Geschäft sei unter den Erwartungen geblieben und durch eine Verbesserung in Europa und USA nicht kompensiert worden.

Die Probleme könnten Oracle-spezifischer Natur sein. Bei Anwendungssoftware reklamiert SAP für sich, Marktanteile gewonnen zu haben. Bei Datenbanksoftware muss sich das Unternehmen gegen Microsoft und IBM wehren. Und auch im neuesten Geschäftsfeld, dem Applikations-Server "9iAS", gab es einen Rückschlag. Anders als von CEO Larry Ellison angekündigt, konnte Oracle nicht als erstes Unternehmen eine Zertifizierung für Java 2 Enterprise Edition (J2EE), Version 1.3, erlangen. Dies ist Bea Systems gelungen. (mo)