Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.11.2005

Oracle verschenkt Datenbank

Oracle wird eine einfache Version seiner Datenbank 10g kostenlos unters Volk bringen. "Oracle 10g Express Edition", kurz Oracle XE, existiert jetzt als Beta-Release und soll noch vor Jahresende freigegeben werden. Die Nutzbarkeit der Datenbank wird eingeschränkt sein auf Ein-Prozessor-Maschinen mit maximal 1 GB Hauptspeicher und 4 GB Anwenderdaten. Unbekannt ist bisher, ob sie auch auf Maschinen mit Dual-Core-Prozessoren laufen wird.

Oracle XE ist der zweite Anlauf des Datenbankspezialisten im Lowend-Segment. Bisher gibt es die "Oracle 10g Standard Edition One" für Server mit maximal zwei Prozessoren zum Preis von 149 Dollar pro zugreifenden User. Das neue Angebot tritt zum einen in Konkurrenz zur Open-Source-Datenbank MySQL vom gleichnamigen schwedischen Hersteller. Zum anderen setzt Oracle dem Konkurrenten IBM etwas entgegen. Denn Big Blue verteilt ebenfalls eine kostenlose, einfache Version der Datenbank DB2 im Bundle mit PHP-Programmier-Tools. (ls)