Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.01.2009

Ordnung in der Taskbar

Dirk Hoffmann

Das hat manchen schon geärgert: Man hat seinen Rechner so eingerichtet, dass ein bestimmtes Programm nach dem Hochfahren des PC immer als erstes gestartet wird, so zum Beispiel die Mail-Software oder der Internet-Browser - die Anwendung also als erster Eintrag in der Startleiste zu finden ist. Nun kann es passieren, dass das Programm irrtümlich geschlossen wurde oder abgestürzt ist, weshalb es sich anschließend nach dem Neustart an ganz anderer Stelle in der Taskleiste befindet.

Einfache Abhilfe schafft hier das Freeware-Utility "Taskbar Shuffle" (http://taskbar-shuffle.softonic.de/) von Softonic. Mit ihm lassen sich die Einträge der Taskbar umsortieren - nur klicken und ziehen, schon ist der gewünschte Zustand wiederhergestellt.

Das Programm installiert sich problemlos. Es erscheint ein Icon im Infobereich der Taskleiste, über das sich Taskbar Shuffle konfigurieren lässt. So kann man das Tool über das Kontextmenü ein- und ausschalten. Ebenso ist dort einzustellen, ob das Ziehen von Programm-Icons nur zusammen mit bestimmten Modifier-Tasten möglich sein soll oder ob man gleichartige Programme in der Task-Leiste zusammenfassen will.

(Dirk Hoffmann, Santix AG, München)

CW-Fazit: Das Werkzeug bietet eine einfache, aber sehr effiziente Möglichkeit, seine Taskbar zu verwalten.