Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.07.1978

Orgatechnik '78:

Anwendungsorientiertes Rahmenprogramm soll die Hardware-Ausstellung ergänzen

KÖLN (hz) - Für die zweite internationale Büromesse Orgatechnik, die vom 24. bis 29. Oktober in Köln stattfindet, haben sich jetzt 550 Firmen angemeldet. Darunter befinden sich 449 Firmen aus Bundesrepublik sowie 101 Unternehmen aus dem Ausland.

Belegt sind die Hallen 12, 13 und 14 mit einer Bruttofläche von 90 000 qm; 25 000 qm mehr als 1976. Gezeigt werden Produkte aus den folgenden Angebotsgruppen:

- Büroeinrichtung (212 Aussteller)

- Büroausstattung (48 Aussteller)

- Textverarbeitungsgeräte und -systeme (175 Aussteller)

- Zahlenverarbeitung und Geldverkehr (60 Aussteller)

- Datenverarbeitung (113 Aussteller)

- Organisationsanlagen und Bürobedarf (218 Aussteller)

- Sonstige Gruppen (38 Aussteller).

(Die Gesamtzahl der Nennungen liegt über der Ausstellerzahl, da viele Firmen über ein breites Angebotsspektrum verfügen.)

Zum Rahmenprogramm gehört der KTV - Kongreß für Textverarbeitung. Er findet vom 23. bis 25. Oktober statt. Das KTV-Eröffnungs-Symposium steht unter dem Motto "Was erwarten die Partner der Textverarbeitung voneinander?"

"Kommunikation und Sicherheit in Theorie und Praxis" ist das Hauptthema vom Symposium für die Versicherungswirtschaft, das am 27. und 28. Oktober stattfindet.

Das Symposium "Moderne öffentliche Verwaltung" am 25. Oktober unter der Leitung von Dr. Manfred Lepper, Ministerialrat im Bundesministerium des Innern, soll - anhand von

konkreten Beispielen - Praktikern und einer kritischen Öffentlichkeit zeigen,

- wie die öffentliche Verwaltung neue Problemlagen meistert

- was für die Weiterentwicklung der Organisation und ihre Anpassung an neue Anforderungen getan wird und

- wie neue Techniken in die Verwaltungsstruktur eingeführt werden.

Die Dauerkarte für den Bereich der internationalen Büromesse kostet 20 Mark, die Tageskarte 12 Mark. Schüler, Studenten und Rentner zahlen 5 Mark.

Der Aussteller-Katalog erscheint Mitte September. Er enthält neben einem alphabetischen Verzeichnis der Aussteller einen Überblick über das Warenangebot sowie heraustrennbare Hallenpläne, die ein schnelles Auffinden der Stände ermöglichen sollen.

Informationen: Messe- und Ausstellungs-Ges. m. b. H. Köln, Postfach 210 760, 5000 Köln 21.