Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1996

ORI-Bausteine

Die mit hierzulande erhältlicher Standardsoftware abgedeckten betriebswirtschaftlichen Funktionen wurden begrifflich in ihre kleinsten Bestandteile, sogenannte "Prozeßbausteine", zerlegt, die sich als "genetischer Code der Betriebswirtschaft" bezeichnen lassen. Für die Beschreibung der Abläufe greift die ORI auf die Geschäftsprozeßmodelle des Wirtschaftsinformatikers August-Wilhelm Scheer zurück, die auch bei R/3 von der SAP AG eingesetzt werden. Die Bausteine sind sehr klein und enthalten klar definierte betriebswirtschaftliche Funktionen, wie sie gleichzeitig an mehreren Stellen in einem Unternehmen benötigt werden. Es wäre deshalb nur konsequent, sie in Software-Objekte umzusetzen und daraus Standardpakete zusammenzustellen.