Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.08.2001 - 

Adapter für Handys

Ortungssystem soll Kinder schützen

MÜNCHEN (CW) - Der "Phonetracker" für Handys von Siemens und Nokia soll sich zur Überwachung von Kindern und als Diebstahlschutz eignen.

Wird ein Handy mit dem Ortungssystem Phonetracker beispielsweise im Auto versteckt, reagiert der integrierte Erschütterungssensor auf Bewegungen und schickt daraufhin einen vorher definierten Text an ein Handy oder einen Festnetzanschluss. Wird das Auto dennoch geklaut, so lässt es sich laut Anbieter über den Internet-basierenden Ortungsdienst der Netzbetreiber innerhalb von Ortschaften lokalisieren.

Als weitere Funktion nennt der Anbieter PC-Funk die Überwachung von Kindern: Eltern können innerhalb der Stadt "Schutzzonen" wie Schule und Spielplatz definieren. Verlässt das mit Phonetracker und Handy ausgerüstete Kind diese Zone, weil es beispielweise bei einem Fremden ins Auto steigt, werden die Eltern per SMS oder durch Anruf alarmiert. Live können sie dann mitverfolgen, was gerade passiert: Dazu wird an den Phonetracker eine spezielle SMS geschickt, die den Klingelton für den nächsten Anruf abschaltet. Wird die Nummer des Handys gewählt, so schaltet der Phonetracker ohne Klingeln auf Empfang, und die Eltern können mithören. Das Gerät kommt im September für 99 Euro in den Handel.

www.phonetracker.de