Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1996 - 

Windows gewinnt an Boden

OS/2-Verantwortlicher Reiswig wirft bei der IBM das Handtuch

Dem Brancheninformationsdienst "Computergram" zufolge steht noch kein Nachfolger fuer Reiswig fest. Das gibt zu Spekulationen Anlass, er habe seinen Posten niedergelegt, weil er darin ein Abstellgleis sah.

Reiswigs Ruecktritt kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Zukunft von OS/2 ungewisser erscheint denn je. Selbst die IBM PC Co. scheint Windows 95 und Windows NT den Vorzug zu geben. Sie investiert viel in ihre Labors in Kirkland, Washington, um die Leistungsfaehigkeit der beiden Microsoft-Betriebssysteme auf ihren Desktops und Portables zu verbessern.

Im September letzten Jahres musste Reiswig als President der IBM Personal Software Products Group (PSP) seinen Hut nehmen. Wiedereingestellt wurde er als General Manager fuer IBMs Software Group. Nach Meinung vieler Beobachter deutete sich schon in dieser Entscheidung die wachsende Ungeduld der Geschaeftsleitung wegen des mangelnden Erfolgs des Betriebssystems OS/2 an.

Reiswig ist auch unter dem Spitznamen "The Blue Ninja" bekannt. Auf einem internationalen Manager-Treffen tadelte IBM-Chairman John Akers Reiswig fuer die OS/2-Pleite. Daraufhin ging der Angegriffene zur Gegenattacke in einem internen Online-Memo ueber, das er mit The Blue Ninja unterzeichnete.