Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1993

OSF entwickelt C++-Compiler fuer verteilte DV

MUENCHEN (CW) - Das Distributed Computing Environment (DCE) von der Open Software Foundation (OSF) wird mit einer objektorientierten Entwicklungsumgebung ausgestattet. Da der DCE- Code in C geschrieben wurde, hat sich das Open-Systems-Konsortium fuer die objektorientierte C++-Variante dieser Programmiersprache entschieden.

Nach Informationen des britischen Brancheninformationsdienstes "Computergram" ist C++ lediglich als Werkzeug zur Erstellung von DCE-Anwendungen gedacht. Mit dieser Auskunft dementiert die OSF Geruechte, wonach ihre verteilte DV-Umgebung mit Hilfe der objektorientierten Programmiersprache neu geschrieben werden soll.

Ausgeliefert werden die Spezifikationen fuer die objektorientierte DCE-Entwicklung zusammen mit der Version 1.2 von DCE, die fuer Mitte 1994 angekuendigt ist.