Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.09.1989 - 

Förderung globaler Kommunikationsmöglichkeiten:

OSI-Hetzgruppe formt neue Kooperative

NEWBURY (CW) - Als gemeinsames Forum für die Protagonisten offener Systeme hat sich nun OSIone konstituiert, für dessen Gründung die fünf weltweiten regionalen OSI-Netzwerkgruppen während ihrer längsten Tagung in Sydney die Weichen stellten.

Eine Hauptaufgabe sieht der neue Verband mit der Bezeichnung OSI Organisation für Network Establishment nach eigenen Angaben darin, die globalen Verbindungsmöglichkeiten zwischen Computersystemen zu fördern und verschiedene Systeme für internationale Kommunikationsanforderungen zu entwickeln.

Das Gremium besteht aus Vertretern von OSI-Förderungsgruppen in Europa (EuOSInet), Australien (OSIcom), Nordamerika (OSINET), Japan (INTAPnet) und Singapur (OSINET). Vorsitzender ist Christopher Read, tätig bei DEC und zugleich Vizevorsitzender für den Bereich externe Verbindungen bei EuOSInet. EuOSInet will die nächste Versammlung von OSIone im Oktober in Brüssel abhalten. Eine erste öffentliche Vorführung ist auf der CeBIT '90 geplant.