Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.09.1999 - 

Pipeline

Osram gelingt bei Lasern ein blaues Wunder

Den Forschern in den Labors der Osram Opto Semiconductors ist es laut Firmeninformationen europaweit zum erstenmal gelungen, einen Halbleiterlaser mit Gallium-Indium-Nitrid-(GaInN-)Struktur zu betreiben. Der Laser auf Siliziumkarbid-(SiC-)Basis, an dem neben Osram das Fraunhofer-Institut für angewandte Festkörperphysik in Freiburg sowie die Universitäten Stuttgart, Braunschweig und Ulm beteiligt waren, emittiert blau-violettes Licht mit einer Wellenlänge von etwa 420 Nanometern. Vorteil des Blaulichts: Es lassen sich wesentlich feinere Strukturen abtasten als mit der herkömmlichen Lasertechnik. Einsatzgebiete der neuen Technik könnten nach Angaben der Entwickler DVD-Anwendungen, magnetooptische Speicher, Drucker und Laserprojektoren sein.