Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1978

Osthoff-Datentechnik:"Friedrich Wilhelm" vollautomatisch

DÜSSELDORF (pi) - Die Unterschriftmaschine für Endlosformulare vom Typ 150 wird für Anwender mit kleinerem Bedarf an vom Schnelldrucker erstellten Zahlungsanweisungen mit anhängendem Scheck oder anderen Endlosformularen, die mit einer Unterschrift versehen werden müssen, verwandt. Die Durchlaufgeschwindigkeit bei diesem Modell ist zwischen 0,1 und 0,4 m/s regelbar. Für Anwender mit täglich größeren Mengen Schecks,

z. B. Banken, Großeinkaufsgenossenschaften oder Versicherungen, wird das Modell 303 verwandt, das eine regelbare Durchlaufgeschwindkeit zwischen 0,3 und 1,3 m/s aufweist. Alle Druckwalzen, deren Durchmesser sich nach der Länge der Formulare richten, sind miteinander austauschbar. Ergänzbar sind alle Geräte mit Zahlvorrichtung und Schlüsselschalter, die eine unberechtigte Benutzung der Geräte verhindern. Dreifarbige Unterschriften mit Sicherheits-Unterdruck sind möglich.

Information: Osthoff-Datentechnik Düsseldorf, Ottweilerstraße 27, 4000 Düsseldorf.

In Hannover: CeBIT C-6603.