Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.08.2002 - 

Landesbanken lagern Wertpapiergeschäft aus

Outsourcing soll Kosten senken

MÜNCHEN (CW) - Bayerische Landesbank und LB Hessen-Thüringen haben ihre Wertpapiergeschäfte zusammen- und deren IT-Unterstützung in fremde Hände gelegt.

Die neu gegründete LB Transaktionsservice GmbH (TxB), Offenbach und München, übernahm kürzlich den Wertpapierservice der beiden Landesbanken. Als IT-Partner holte sie sich das Informatik-Zentrum (IZB), einen zur Sparkassen-Finanzgruppe gehörenden IT-Dienstleister, ins Boot. Dessen Geschäftsführer Bernhard Breunig hofft, "durch Skalen- und Synergieeffekte" die Abwicklungskosten um 30 bis 40 Prozent senken zu können. Das IZB soll zentrale Rechenleistung und Speicherplatz bereitstellen, die dezentrale IT-Infrastruktur einschließlich einer Voice-over-IP-Anlage implementieren sowie alle Standorte neu vernetzen. (qua)