Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1976 - 

Philips Electrologica:

P 410 schließt Produktlücke

SIEGEN - Nach dem Unidata-Intermezzo nunmehr ohne Großrechner-Ambitionen konzentriert sich Philips ganz auf MDT-Anlagen und plattenorientierte Kleinsysteme. Das schlägt sich auch im Philips-Messeprogramm nieder: Die Data Systems Division des Elektrokonzerns stellt in Hannover ein neues Modell der Serie 400 vor sowie Erweiterungen zur Serie 300.

P 410 heißt das neue Einstiegs-System der 400er-Serie, die mit der als System/3-Alternative vor Jahresfrist noch unter Unidata-Flagge angekündigten P 450 gestartet wurde.

Die P 410 ist aufwärtskompatibel zur P 450, deren komplette Peripherie anschließbar ist. Wie das größere Schwestermodell kann Philips jüngstes Kind sowohl "stand-alone" in Klein- und Mittelbetrieben als auch in der Funktion eines Satelliten-Rechners eingesetzt werden.

Doch im Gegensatz zur P 450, die als reines Plattensystem konzipiert ist verfolgt Philips mit der P 410 eine auf den traditionellen MDT-Markt gerichtete Produktpolitik.

Die wichtigsten Kenndaten: 16 bis 64 KB Hauptspeicher, integrierter Konsolarbeitsplatz, ECMA-Kassettenlaufwerk, 960-Zeichen-Bildschirm (bis zu fünf anschließbar), Magnetplattenspeicher (2 x 2,5 Mio. Bytes, Matrix-Drucker mit einer Geschwindigkeit von 150 Zeichen/Sek. sowie konventionelle EDV-Peripherie (Karte/Band).

Programmiersprachen für die P 410 sind ANS-Cobol, Basic und Phocal. Philips nennt als Kaufpreis für eine Konfiguration mit 32 KB und einem Plattenlaufwerk mit 2 x 2,5 MB 97 000 Mark. dp

Informationen: Philips Data Systems GmbH, Weidenauer Straße 211-213, 5900 Siegen 21

In Hannover: CeBIT B-4901/5001